Impressum - mobile Privatpraxis für Prävention

Vitalität & Lebensfreude durch Prävention
Direkt zum Seiteninhalt

Impressum

      
Angaben gemäß § 5 TMG
      
Jörg Haase
mobile Privatpraxis für Prävention

Hauptstraße 90
53604 Bad Honnef am Rhein
       
Vertreten durch:

Jörg Haase

Bezeichnung   
Therapist, Kinesiology Taping Instructor, cPMWT, KTP
    
Haftungsausschluss:
            
Haftung für Inhalte
      

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter  sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die  auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir  diese Inhalte umgehend entfernen.
      
Haftung für Links
     
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die     Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße       überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete  Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
             
Urheberrecht
      
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der       Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten,     nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen       werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
           
Datenschutz
      
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre  ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslückenauf weisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
    
   
Website Impressum erstellt durch impressum-generator.de         von der Kanzlei Hasselbach       



Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1  Gegenstand und Vertragsbeginn

Gegenstand der AGB ist die gewerbliche Ausübung von Wellnessmassagen, Ganzkörpermassagen, On-Site Massagen, Kinesiology Tapinganlagen, Crosstapinganlagen, Hot-Stone Massagen, Teil- & Ganzkörpermassagen, Wärme/ Packungen, Triggerpunktmasssagen Es gilt das deutsche Recht. Das Vertragsverhältnis zwischen Jörg Haase und dem Kunden kommt durch die Ausübung der Massage zustande.

§ 2  Leistungen  allgemein
Die angebotenen Wellnessmassagen, Ganzkörpermassagen, On-Site Massagen, Kinesiology Tapinganlagen, Crosstapinganlagen, Hot-Stone Massagen, Teil- & Ganzkörpermassagen, Wärme/ Packungen, Triggerpunktmasssagen  sind präventive Anwendungen für gesunde Personen und dienen ausschließlich dem Wohlbefinden, der Entspannung und Gesundheitsvorsorge. Sie stellen keine medizinische Leistung oder Heilbehandlung dar und ersetzen keinen Arztbesuch, keine Therapie oder Medikamente.  Die Ausübung der Heilkunde nach deutschem Gesetz ist nur Ärzten und Heilpraktikern erlaubt. Die Kosten für die Wellnessmassagen, Ganzkörpermassagen und On-Site Massagen, Kinesiology Tapinganlagen, Crosstapinganlagen, Hot-Stone Massagen, Teil- & Ganzkörpermassagen, Wärme/ Packungen, Triggerpunktmasssagen werden nicht von einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung übernommen und müssen vom Kunden selbst getragen werden. Eine Behandlung auf Rezept ist nicht möglich.

§ 3 Kontraindikationen
Es gibt Ausschlußgründe (Kontraindikationen), die gegen die Durchführung einer Massage sprechen können. Dazu zählen unter anderem:

•   Schwangerschaft
•   Akute allgemeine Erkrankungen (z.B. Infektionen, Fieber)
•   Akute Entzündungen
•   Gefäßerkrankungen venös/arteriell (z.B. starke Krampfadern, Thrombose)
•   Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. Herzschrittmacher, Herzinfarkt)
•   Muskelerkrankungen (z.B. Ruptur, Riss, Entzündung)
•   Systemische Erkrankungen (z.B. virale und bakterielle Infekte, Fieber, Tumor)
•   Neurologische Erkrankungen (z.B. Bandscheibenvorfall mit Ausfallerscheinung)
•   Hauterkrankungen (z.B. Infektionen, Pilze, Gürtelrose, frische Narben)
•   Allergien

Der Kunde ist verpflichtet, alle Eventualitäten anzugeben, die dazu führen könnten, dass eine Massage nicht durchgeführt werden kann. Vor Beginn der Massage versichert der Kunde im Rahmen einer Präventionsvereinbarung, dass er seines Wissens frei von körperlichen Beschwerden ist, die einer Massage entgegenstehen. Beschwerden müssen von einem Arzt behandelt werden. Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen, sollten Sie zuvor mit einem Arzt Rücksprache halten. Jörg Haase behält sich das Recht vor,
in bestimmten Fällen eine Massage abzulehnen beziehungsweise eine ärztliche Bestätigung zu verlangen.

§ 4 Haftungsausschluss
Versäumt ein Kunde seine Mitteilungspflicht über Ausschlussgründe und kommt es zu Folgeschäden, die darauf beruhen, dass ein Kunde Ausschlussgründe unvollständig angegeben oder gar verschwiegen hat, wird Jörg Haase von jeder Haftung freigestellt.  Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für Jörg Haase nicht erkennbar war.  
Für verlorene oder beschädigte Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen .

§ 5 Preise und Massagezeit
Es gilt immer die jeweils aktuelle Preisliste. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der Neuen ihre Gültigkeit. Die Preise beziehen sich auf die angegebene Massagezeit. Für das Umkleiden sowie das Nachruhen sind zusätzlich ca. 15 Minuten vorgesehen.

§ 6 Zahlung
Die Bezahlung der Massage hat grundsätzlich nach der Anwendung in bar zu erfolgen (§ 614 BGB). Auch der Verkauf von Gutscheinen erfolgt nur in bar und per Vorkasse.

§ 7 Gutscheine
Gutscheine werden nach Zahlungseingang dem Kunden entweder direkt ausgehändigt oder per Post zugesandt.
Der Gutschein muss am Tag des vereinbarten Termins vorgelegt werden. Sollte der Termin nicht eingehalten werden können, muss er abgesagt werden, ansonsten verliert der Gutschein seine Gültigkeit. Die Gültigkeit des Gutscheins entnehmen Sie bitte dem Gutschein.
Der Gutschein ist nicht auf eine andere Person übertragbar. Gutscheine können nicht in bar ausgezahlt werden.

§ 8 Termine
Terminvereinbarungen sind verbindlich. Bei Kunden, die mit Verspätung zu einem Termin kommen, reduziert sich die Massagezeit entsprechend, sofern ein Termin im Anschluss besteht. Grundsätzlich können Termine bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin kostenlos verschoben oder absagt werden. Dies kann telefonisch, per email oder persönlich erfolgen. Termine, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, gelten als geleistet und werden in Rechnung gestellt. Bei Nicht-Erscheinen ohne vorherige Absage wird der volle Preis in Rechnung gestellt bzw. ein einzulösender Gutschein verfällt.

§ 9 Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten und Informationen, sei es in schriftlicher oder in mündlicher Form, unterliegen der Schweigepflicht und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

§ 10 Schlussbestimmungen
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.



Zurück zum Seiteninhalt